Distanzscheiben zur Spurverbreiterung Renault Master

Reisemobile werden in der Regel auf Nutzfahrzeugfahrgestellen aufgebaut. Für diese Fahrzeuge gelten normalerweise andere Prioritäten als für ein Reisemobil. Oftmals lassen die überbreiten Reisemobilaufbauten das Reisemobil schmalspurig und unproportioniert erscheinen. Doch nicht nur die Optik leidet: Ein hoher Schwerpunkt und permanent hohe Beladungen wirken sich negativ auf die Spurtreue und somit auf ein sicheres Fahrgefühl aus. Mit den TÜV-zugelassenen Distanzscheiben von Goldschmitt wird die Spurweite dem breiten Aufbau angepasst. Das Reisemobil vermittelt dem Fahrer damit einen wesentlich besseren Geradeauslauf, besonders bei Spurrinnen und Seitenwind.

Auch die Federung wird durch den verbreiterten Hebelarm etwas komfortabler. Durch die separate Befestigung an der Bremsscheibe/-trommel entsteht für den Benutzer kein Nachteil bei Radwechseln. Alle Distanzscheiben von Goldschmitt werden aus hochwertigsten Materialien gefertigt und nach europäischem Standard geprüft. Die Festigkeit der Scheibe an sich wird bei den Prüfungen ebenso berücksichtigt wie alle mit der Distanzscheibe in Verbindung stehenden Bauteile. Dadurch wird gewährleistet, dass kein verfrühter Verschleiß an Radlager oder Radnabe auftreten kann.

Für die allermeisten Reisemobile hat Goldschmitt nun auch Distanzscheiben aus hochfestem Aluminium im Programm. Sie sind das Beste, was man auf dem Markt bekommen kann. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Alu-Scheiben sind wesentlich leichter als ihre Stahl-Pendants, stehen diesen aber in Sachen Haltbarkeit in nichts nach. Ein weiterer Nebeneffekt: Die ungefederte Masse wird so gering wie nur möglich gehalten, was wiederum positive Auswirkungen auf den Fahrkomfort und die Fahrsicherheit hat. Für technisch Interessierte: Die Radlastschwankungen und in geringerem Maß die Aufbaubeschleunigungen werden umso besser, je kleiner die ungefederte Masse im Verhältnis zur gefederten Masse des Fahrzeugs ist.

Noch ein Vorteil der Goldschmitt-Aluminium-Distanzscheiben: Sie können nicht rosten. Und das Schönste: Alu-Distanzscheiben sind nicht teurer als ihre Stahl-Vorgänger.

Für Distanzscheiben gelten übrigens die gleichen Regeln wie für „normale“ Felgen:
Die Schrauben müssen 50 Kilometer nach der Montage nachgezogen werden.

Zurück